Neueste News

Schwerpunktthema: Künstliche Intelligenz: Ist sie ein Wendepunkt?

DIE FINANZWELT VON MORGEN

05.11.2022

Künstliche Intelligenz (KI) ist ein Schlagwort, das unser tägliches Leben prägt. Forscher und Unternehmen gleichermaßen erforschen das Potenzial intelligenter Algorithmen, die durch maschinelles Lernen angetrieben werden und die Art und Weise verändern können, wie wir leben, arbeiten und spielen. Auf dem Weg in die nächste Ära müssen wir nicht nur die enormen Chancen der künstlichen Intelligenz bedenken, sondern auch ihre Risiken und Grenzen und wie sie das menschliche Leben verändern könnte.

Bis zu einem gewissen Grad erleben wir diesen Wandel bereits. Ein wichtiges Beispiel ist das Gesundheitswesen. Es gibt ein ganzes Ökosystem von US-Arzneimittelentwicklungsunternehmen, die vollständig von KI beherrscht werden", erklärt Brice Prunas, Global Equity Portfolio Manager bei ODDO BHF. In der Tat war es KI zu verdanken, dass der Impfstoff Moderna Covid-19 in zwei Monaten statt in den üblichen 20 Monaten produziert wurde.

Auch in der Medizin gibt es ein großes Potenzial für den Einsatz von KI, nicht nur um den Einsatz unnötiger Medikamente zu reduzieren und die Behandlung anzupassen, sondern auch um Krankheiten im Voraus zu erkennen. Ein Beispiel: Neue KI-gestützte Techniken ermöglichen es Ärzten, eine Krebssignatur bis zu zwei Jahre vor dem Zeitpunkt zu erkennen, zu dem ein Tumor auf Scans sichtbar wäre. All diese Daten haben ein enormes Potenzial, werfen aber auch neue Fragen auf.

Computer haben sich zwar von einfachen Berechnungen zu Wahrnehmung und Entscheidungsfindung entwickelt, aber ein Großteil ihrer Aktivitäten ist immer noch eine "Black Box" mit unklarer interner Logik. Die Daten setzen auch dem Potenzial Grenzen. Ein selbstfahrendes Auto kann nur mit den bereitgestellten Daten arbeiten und Regeln anwenden. Wenn es auf eine völlig neue Situation trifft, wird es nicht in der Lage sein zu reagieren", sagt Dr. Luc Julia, Chief Scientific Officer der Renault-Gruppe.

Klar ist jedoch, dass die künstliche Intelligenz immer leistungsfähiger und umfangreicher wird und neue Aufgaben von der Erstellung von Inhalten bis zur Hausverwaltung automatisieren wird. Dadurch wird sehr viel menschliche Zeit freigesetzt und die Tür für neue Dienstleistungen und Wachstum geöffnet. Dr. Luc Julia erklärt: "Wir müssen daran arbeiten, den Menschen wieder in den Mittelpunkt der KI zu stellen - es gibt keine KI ohne Menschen.

 

ODDO BHF Live 2022

Aurélie Jean, Computational scientist, CEO and founder of In Silico Veritas, and CAIO and co-founder of DPEEX

Jeremy Harroch, Founder & CEO of Quantemetry

Dr. Luc Julia, Co-creator of Siri, directed Siri at Apple and currently the Chief Scientific Officer for Renault Group

Antoine Blondeau, Co-Founder and Managing Partner of Alpha Intelligence Capital (AIC)

Brice Prunas, Thematic Equity Portfolio Manager, Artificial Intelligence at ODDO BHF

 

 

 

Wichtige Hinweise

Dieses Dokument wurde von der ODDO BHF Aktiengesellschaft nur zu Informationszwecken erstellt. Darin enthaltene Äußerungen basieren auf den Markteinschätzungen und Meinungen der Autoren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Diese können sich abhängig von den jeweiligen Marktbedingungen ändern. Weder dieses Dokument noch eine in Verbindung damit gemachte Aussage stellt ein Angebot, eine Aufforderung oder eine Empfehlung zum Erwerb oder zur Veräußerung von Finanzinstrumenten dar. Etwaig dargestellte Einzelwerte dienen nur der Illustration. Einzelne Aussagen sind weder dazu geeignet noch dazu bestimmt, eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung durch hierfür qualifizierte Personen zu ersetzen. Bevor in eine Anlageklasse investiert wird, wird dringend empfohlen, sich eingehend über die Risiken zu erkundigen, denen diese Anlageklassen ausgesetzt sind, insbesondere über das Risiko von Kapitalverlusten.

 

ODDO BHF Aktiengesellschaft · Bockenheimer Landstraße 10 · 60323 Frankfurt am Main · Postanschrift: 60302 Frankfurt am Main · www.oddo-bhf.com Vorstand: Philippe Oddo (Vorstandsvorsitzender) · Grégoire Charbit · Thomas Fischer · Joachim Häger · Christophe Tadié · Benoit Claveranne . Monika Vicandi . Vorsitzender des Aufsichtsrats: Werner Taiber · Sitz: Frankfurt am Main.  Registergericht und Handelsregister Nummer: Amtsgericht Frankfurt am Main HRB 73636 USt-IdNr. DE 814 165 346 · BIC/SWIFT BHFBDEFF500 - www.oddo-bhf.com

Neueste News