Neueste News

Wie China zum Champion bei erneuerbaren Energien wurde

FOCUS ON

Januar 2023

 

Xanxiu Gu

Xanxiu Gu,
Poduct Specialist, Chinese equities
ODDO BHF AM

China mit deutlichen Wettbewerbsvorteilen im EE-Bereich. Für China ist die Entwicklung erneuerbarer Energien eine auf mehrere Jahre angelegte Aufgabe. Für Investoren könnten sich viele Wachstumschancen ergeben.

Als „Werkbank der Welt“ ist China bekanntlich der größte Verbraucher von Kohle. In den letzten zehn Jahren ist China jedoch auch zu einem globalen Champion im Bereich erneuerbare Energien (EE) aufgestiegen, etwa in den Bereichen Solar- und Windenergie sowie Elektrofahrzeuge. Gleichzeitig ist das Land der größte Investor im Bereich erneuerbare Energien und der größte Akteur in der globalen Lieferkette für EE-Anlagen und -Produkte. Im Jahr 2021 investierte China 380 Milliarden Dollar in erneuerbare Energien (zum Vergleich: das Investitionsvolumen in Nordamerika lag bei 235 Milliarden Dollar), mehr als jedes andere Land. China hat bewiesen, dass es in der Lage ist, Solar- und Windkraftanlagen schnell und in großem Umfang zu bauen.

Durch jahrelange Entwicklung entstanden chinesische Unternehmen, die in verschiedenen EE-Bereichen führend sind und nun beginnen global zu expandieren. Im Jahr 2022, als Europa mit Energieknappheit zu kämpfen hatte, konnten chinesische Unternehmen aus dem EE-Sektor ihre Präsenz auf dem Weltmarkt ausbauen.

 

download.jpgErfahren Sie mehr

Neueste News

  • Marktanalyse

    18.01.2023

    Konjunkturausblick 2023 – Das Schlimmste liegt hinter uns

  • Marktanalyse

    18.01.2023

    Europäische Aktien: Die Aktien der Alten Welt sind wieder gefragt

  • Marktanalyse

    18.01.2023

    Investmentstrategie Q1 2023 - Auf die Plätze